Direkt zum Seiteninhalt

Solar

Roto Sunroof Dachintegration versus Aufdachmontage
Die Unterschiede

Roto bietet mit dem Solarsystem
Sunroof ausschließlich eine dachintegrierte
Lösung an. Dies setzt
eine hohe Kompetenz bei der Produktentwicklung
und der Montage
voraus, die Roto seit der Einführung
von Wohndachfenstern im Jahre
1968 mitbringt.
Dachintegration
Die Dachintegration ist gegenüber
der Aufdachmontage die ästhetisch
und technisch anspruchsvollere
Variante. Photovoltaik-Module oder
Solarkollektoren ersetzen dabei die
Dacheindeckung. Kabel und Rohre
werden unter Abdeckblechen verlegt
und sind dadurch vor Witterungseinflüssen
und Tierfraß (z. B.
Marder) geschützt.
Das Dach erhält eine moderne und
glatte Optik. Dies setzt aber ein entsprechend
geneigtes Dach voraus.
Aufdachmontage
Bei der Aufdachmontage werden
Photovoltaik-Module oder Solarkollektoren
mit Montageschienen
über die vorhandene Dacheindeckung
installiert. Im Gegensatz
zur dachintegrierten Lösung greift
der Wind unter die Funktionselemente
und erzeugt große Sog-
Wirkungen, denen das System
nicht immer Stand hält. Auch die
Verbindungen zwischen den Funktionselementen
sind den Umwelteinflüssen
schutzlos ausgesetzt.
Ziegel, die unter der Anlage liegen,
altern schneller und können unbemerkt
kaputt gehen. Dies hat die
Demontage der kompletten
Anlage zur Folge.
Die Vorteile im Überblick

  • Solarthermie, Photovoltaik und

Wohndachfenster perfekt integriert

  • Flexibles Baukastensystem

bis zur Ganzdachlösung als Ersatz
für komplettes Ziegeldach

  • Einzigartiges Design –

faszinierende Optik

  • Kostenersparnis, da keine

Ziegeleindeckung notwendig

  • Reversibles System, d. h. einfacher

Austausch einzelner Funktionselemente

  • Sicher gegen wetterbedingte

Sog- und Druckwirkung

  • Absolut dicht und schlagfest –

auch bei Hagel


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü